Im Bereich der Reinigungsmittel nutzen wir Nachfüllflaschen, eine Dosieranlage und Feststoffkonzentrate, die sich ressourcenschonend auswirken.

Unsere Strategien

Im Bereich der Reinigungsmittel nutzen wir Nachfüllsysteme.

  • Kanister mit Konzentraten werden in vielfach verwendbare Dosierflaschen umgefüllt.
  • Mithilfe der Dosierflaschen und -Anlagen können die Reinigungsmittel exakt abgemessen werden. Nur die notwendige Menge an Reiniger wird verbraucht. Auch das spart Verpackung und Transportvolumen.
  • Aus 10l-Reinigerkonzentrat werden durch Zugabe von Leitungswasser 500l gebrauchsfertiger Reiniger.
  • Für die Spülmaschine nutzen wir Feststoff-Konzentrate als Spülmittel.
    • So wird vermieden, dass unnötig Wasser transportiert werden muss, denn Flüssigspülmittel besteht hauptsächlich aus Wasser. Das verringert den CO² Ausstoß beim Warentransport.
  • Dünne Nachfüllbeutel statt Hartplastik- Originalverpackungen vermindern die Abfallmengen.

Im Video erklärt

Immer mehr Menschen wollen plastikfrei leben und stellen ihre Lebensgewohnheiten um.
Müllvermeidung im Alltag | Fair Fashion & Lifestyle | rethinknation

Extra 3: Müllexporte von Deutschland in die Welt
Müllexporte: Von Deutschland in die Welt | extra 3 | NDR